• Heribert Hirte
  • Heribert-Hirte
  • Heribert Hirte

Mein Newsletter

Mit den Berliner Einblicken auf dem Laufenden bleiben

Weiterlesen...

  • Der Druck auf einige Glaubensgeschwister ist enorm!

    10. Januar 2018

    Der aktuelle Bericht des christlichen Hilfswerks Open Doors offenbart, dass die Situation vieler Christen auch im vergangenen Jahr beklagenswert schlecht geblieben ist. Weil sie ihren Glauben offen ausleben wollen, müssen Christen unter...

    Weiterlesen...

    Interview mit Domradio: "Eine kritische Entwicklung"

    05. Januar 2018

    Der 26. Dezember ist als Stephanustag auch Gebetstag für verfolgte Christen. Ich sehe zunehmende Bedrängnis im In- und Ausland und fordere im Interview mit dem Kölner Domradio politische Konsequenzen. Auch Katholisch.de berichtete von meinem...

    Weiterlesen...

  • Mein Statement zum Stephanustag am 26. Dezember 2018

    14. Dezember 2017

    Am zweiten Weihnachtsfeiertag gedenkt die Katholische Kirche in einem weltweiten Gebetstag der verfolgten und bedrängten Christen. Als Vorsitzender des Stephanuskreises der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bin ich der Meinung: Das Thema der...

    Weiterlesen...

    Meine ersten Berliner Einblicke in der 19. Wahlperiode

    22. Dezember 2017

    Ist der §219a StGB, der die Werbung für Schwangerschaftsabbrüche bestraft, noch zeitgemäß? Wie reagiere ich auf brennende Israel-Fahnen am Brandenburger Tor? Und warum habe ich in Kölner KiTas auf dem Boden gesessen? Fragen, die ich alle in...

    Weiterlesen...

  • Das Weihnachtsinterview mit "FraktionDirekt"

    01. Dezember 2017

    Was bedeutet die Weihnachtsgeschichte für mich? Warum sind die Kirchen nicht mehr voll? Ist der Islam eine Konkurrenz für das Christentum? Und was halte ich von der Einführung muslimischer Feiertage? Diese und weitere Fragen beantworte ich in der...

    Weiterlesen...

    An Thomas Sternberg: Glückwunsch zur Wiederwahl!

    27. November 2017

    Professor Thomas Sternberg vermag es, sich immer wieder sachlich und klug in die gesellschaftlichen Debatten einzumischen. Er macht die katholische Kirche dadurch öffentlich sichtbar und hörbar, was ich in den vergangenen Jahren stets begrüßt...

    Weiterlesen...