Die Bundesregierung hat auf Initiative der CDU/CSU-Bundestagsfraktion erstmals einen Bericht zur weltweiten Lage der Religions- und Weltanschauungsfreiheit vorgelegt und ich habe mich dazu im Plenum geäußert. Anhand von einzelnen Länderbeispielen illustriert der Bericht die typischerweise vorkommenden Verletzungen des Menschenrechts auf Religionsfreiheit durch staatliche und nicht-staatliche Akteure. Das vollständige Protokoll der gesamten Debatte ist hier einzusehen.