Ich war von Anfang an gegen einen Ausbau des Godorfer Hafens - und zwar aus ökonomischen Gründen. Durch den jüngsten Bundesverkehrswegeplan und die darin enthaltenen Pläne für eine Rheinbrücke im Kölner Süden wird Godorf sogar zum wirtschaftlichen Risiko. Es ist deshalb richtig, das Projekt sofort zu beenden - und zwar auch formell durch einen Ratsbeschluss. Das ursprünglich beantragte Wirtschaftlichkeitsgutachten ist hinfällig, da es die neue Brücke nicht berücksichtigt. Das Ergebnis muss deshalb nicht abgewartet werden. Im Gegenteil: Ein schneller Stopp beseitigt die Unsicherheit auf allen Seiten.

Sie wollen meine ausführliche Argumentation in dieser Sache lesen? Das können Sie hier!