Der Bundestag hat am 1. Juni 2017 über den Bund-Länder-Finanzpakt abgestimmt. Heißt: Die Finanzbeziehungen zwischen dem Bund und den Bundesländern sollen neu geregelt werden. Um die nötigen Grundlagen für das Gesetz zu schaffen, durchliefen wir Abgeordneten am Donnerstagvormittag einen regelrechten Abstimmungsmarathon. Ich habe den Gesetzesänderungen zwar zugestimmt, mache in einer persönlichen Erklärung aber ganz deutlich, dass er verfahrenstechnische, verfahrensrechtliche und inhaltliche Bedenken habe. Welche das sind, lesen Sie hier.