Gerade jetzt in der heißen Wahlkampf-Phase nehme ich - wie die anderen Kölner Kandidaten für die Bundestagswahl auch - an zahlreichen Podiumsdiskussionen teil. Ich bemühe mich dabei immer, sachlich zu bleiben und mich auch dann nicht aus der Ruhe bringen zu lassen, wenn ein Großteil des Publikums anderer Meinung ist als ich. Das gehört zum demokratischen Diskurs dazu. Schön, wenn diese Sachlichkeit von den Zuschauern und Fragestellern geschätzt wird – wie hier an der Kaiserin-Augusta-Schule in der Kölner Südstadt: http://www.rundschau-online.de/region/koeln/bundestagswahl-koelner-schueler-diskutierten-mit-kandidaten-28369556