Der 26. Dezember ist als Stephanustag auch Gebetstag für verfolgte Christen. Ich sehe zunehmende Bedrängnis im In- und Ausland und fordere im Interview mit dem Kölner Domradio politische Konsequenzen. Auch Katholisch.de berichtete von meinem Aufruf, für bedrängte Christen in aller Welt zu beten.