Auf der Jahrestagung der IGFM in Bonn spreche ich über die Verfolgung und Unterdrückung von Christen in aller Welt. Zusammen mit Menschenrechtlern aus Europa, Asien, Afrika, Nord- und Mittelamerika werde ich dort Erfahrungen austauschen können und versuchen Aktionen zu entwickeln, wie wir mit dem Stephanuskreis den Menschen vor Ort helfen können. Die Religionsfreiheit ist eines der Schwerpunktthemen der zweitägigen Veranstaltung. 

Jackie Wolcott und Knox Thames von der United States Commission on International Religious Freedom (USCIRF) haben den Stephanuskreis in Berlin besucht und uns einen eindrücklichen Überblick zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit gegeben. Erneut ist deutlich geworden, wie wichtig unser gemeinsames Engagement für Menschen ist, die aus religiösen Gründen verfolgt werden. Ein Foto mit den US-amerikanischen Gästen finden Sie auf meiner Facebook-Seite. Als Vorsitzender des Stephanuskreises danke ich für den hoch interessanten Vortrag! Der bisher aktuellste Bericht der US-amerikanischen Kommission für Religionsfreiheit ist hier nachzulesen. 

Katharina Wenzel-Teuber vom China Zentrum e.V. hat den Mitgliedern des Stephanuskreis einen hoch interessanten Einblick zur Situation der Christen in China geliefert. Besten Dank dafür! Die Sinologin ist Chefredakteurin der Zeitschrift "China heute", die regelmäßig Informationen zur Religion und im speziellen zum Christentum im chinesischen Raum liefert. Alle Ausgaben sind hier online einzusehen.

Der Stephanuskreis setzt sich nicht nur innerhalb des Bundestages für mehr Religionsfreiheit und für verfolgte und bedrängte Christen ein, sondern auch auf internationaler Ebene. Einen Blick auf meine jüngsten Aktivitäten als Vorsitzender des Stephanuskreises nach Oslo und Kopenhagen können Sie mithilfe dieses Reiseberichts werfen.

 

Zwei Tage lang beschäftigte sich die CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit dem Thema "Religionsfreiheit schützen - Wie schützen wir verfolgte Christen?". Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier eine kurze Zusammenfassung in Video-Form und hier was zum Lesen und ein paar Bilder auf der Homepage der Fraktion.

Aktuelle Informationen direkt aus dem Nordirak bekamen die Mitglieder des Stephanuskreises am 1. September vom Zentralrat Orientalischer Christen in Deutschland e. V. - ZOCD. Herzlichen Dank für das umfassende und hintergründige Gespräch! Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier auf der Homepage unter "Stephanuskreis - Fotos/Videos" oder hier auf meiner Facebook-Seite.