Der 26. Dezember ist als Stephanustag auch Gebetstag für verfolgte Christen. Ich sehe zunehmende Bedrängnis im In- und Ausland und fordere im Interview mit dem Kölner Domradio politische Konsequenzen. Auch Katholisch.de berichtete von meinem Aufruf, für bedrängte Christen in aller Welt zu beten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok