Im Fall der seit fünf Jahren entführten syrisch-orthodoxen Erzbischöfe aus Aleppo bittet der Stephanuskreis um Hilfe durch die Bundesregierung.Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, Mor Gregorios Yohanna Ibrahim und seinen griechisch-orthodoxen Amtsbruder Paul Yazigi lebend wiederzufinden. Allerdings bedarf die Suche nach den beiden hochrangigen Erzbischöfen der Unterstützung durch die Bundesregierung.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok